Was hat der Krieg mit dem Klima zu tun?

 

Die aktuelle Situation in der Ukraine hat uns alle schockiert. Momentan ist es wichtig, dem ukrainischen Volk zu helfen. Genau so wichtig ist es aber auch, weiterhin für das Klima zu kämpfen. Du kannst ganz einfach beides miteinander verbinden.

So können wir den Klimaschutz vorantreiben und gleichzeitig die Finanzierung des Kriegs reduzieren:

Mobilität:

  • Versuch doch mal weniger Auto zu fahren oder
  • Fahrgemeinschaften zu bilden

Haushalt:

  • Spare Strom und Warmwasser, wo immer möglich
  • Verwende, falls es dir möglich ist, Solarstrom
  • Installiere Solarplatten auf deinem Dach

Mit diesen Massnahmen können wir auch den Import von fossilen Brennstoffen aus Russland verkleinern, damit wir nicht mehr von ihnen abhängig sind. Damit wird die Finanzierung des Krieges eingedämmt.
Es ist schade, dass es einen Krieg braucht, damit wir einen solchen Anstoss kriegen! Aber wenn wir ihn schon haben, sollten wir ihn auch nutzen! 🔥

Latest News & Upcoming Events

Neophytenaktion vom 21.5.

Neophytenaktion vom 21.5.

Neophytenaktion vom 21.5. Könizbergwald, 10-16 Uhr  Wieder führen wir unsere Neophytenaktion in Zusammenarbeit mit Stadtgrün Bern durch und erhalten dadurch auch die notwendige logistische Unterstützung (Werkzeug, Säcke etc.). Alle Helfenden nehmen bitte eigene...

Maturaarbeiten fürs Klima

Maturaarbeiten fürs Klima

Maturaarbeiten fürs Klima  Zum Abschluss ihrer gymnasialen Ausbildung schreiben alle Schüler*innen eine Maturaarbeit. In der Folge werden einige dieser Arbeiten vorgestellt, die sich mit der Klimakrise auseinandergesetzt haben. Kennst du weitere? Lass es uns per...

Strassenaktion 7. Mai 2022

Strassenaktion 7. Mai 2022

Strassenaktion 7.5.2022  Bei zaghaftem Frühlingswetter zeigen wir wieder einmal Präsenz auf der Strasse: In einem kurzen und erfolgreichen Einsatz auf dem Bläuackerplatz in Köniz kommen wir mit der Bevölkerung ins Gespräch und informieren über unsere Aktivitäten...

Der Garten wächst

Der Garten wächst

Der Garten wächst  Das Tomatenhaus und das Bohnenrankgerüst haben einen neuen Platz gefunden, denn neuerdings dürfen wir zusätzlich zum bisherigen Garten im Schlosspark eine Fläche im Schlossgarten bewirtschaften. Zur Zeit legen wir die Beete an, säen Gemüse und...

Auf in Saison 3!

Auf in Saison 3!

Auf in Saison 3!  Nun hat der Frühling definitiv gestartet, und so auch die Gartensaison im Permakulturgarten vom Klimastreik Köniz. Es ist wunderbar, dass wir genügend tolle, motivierte Menschen gefunden haben, um auch dieses Jahr allerlei Spannendes und...

Strategie: Netto-Null 2030 in Köniz

Strategie: Netto-Null 2030 in Köniz

Strategie: Netto-Null 2030 in Köniz  Klimastreik Köniz hat die Strategie für die nächsten Jahre entwickelt. Resultat eines intensiven Workshops ist das Hauptziel, Netto-Null bis 2030 in Köniz zu erreichen. Ich bin Teil des Klimastreik Köniz, um die Erderwärmung...