Seite wählen

Nächsten Samstag, den 13. Juni 2020, starten wir um 9:30 mit der nächsten Müllsammelaktion. Wir werden im Könizer Zentrum gegen Littering ankämpfen und nebenbei Neophyten am Strassenrand einsammeln. Wir freuen uns über jede Unterstützung – auch Kinder ab etwa 5 Jahren sind willkommen! 

Zum “fözzälä solltet ihr ein paar Sachen mitbringen: Bitte kommt mit dem Wetter angepasster Kleidung und festen Schuhen. Falls möglich, nehmt Arbeits-/Gartenhandschuhe (vor allem für Kinder) und 1-2 Plastiksäcke mit, die ihr nicht mehr braucht, einige haben wir von der IGSU erhalten. Damit wir gemeinsam eine Pause machen können, bringt bitte ein “Znüni” und etwas zu trinken mit. 

Hintergrund

Unterstützt wird dieses Projekt durch die “Interessensgemeinschaft saubere Umwelt” (IGSU) und der Gemeinde Köniz. Diese Clean up’s werden von nun an monatlich wiederholt, und zwar immer am zweiten Samstag des Monats. Gesammelt wird neben dem herumliegenden Müll auch Berufkraut im Siedlungsgebiet, das hier zu den Neophyten zählt. Das Gesammelte wird anschliessend getrennt zum Recyclen gebracht. Um längerfristig auf Littering aufmerksam zu machen und mit einem konkreten Projekt einen Beitrag zu einer sauberen Umwelt zu leisten, haben wir eine Raumpatenschaft für das Zentrum von Köniz übernommen. Dies bedeutet, dass diese Einsätze freiwillig organisiert und durchgeführt werden. 

Latest News & Upcoming Events

Unsere Challenge for future

Unsere Challenge for future

Unsere Challenge for future   Da der Strike for Future vom 15. Mai 2020 verschoben wurde, als dessen Ersatz die Challenge for Future ins Leben gerufen worden ist, will sich auch der Klimastreik Köniz einer Challenge stellen und die invasiven Neophyten beseitigen....

1. Müll-Sammelaktion

1. Müll-Sammelaktion

Am Samstag waren wir zum ersten Mal in einer kleinen Gruppe beim Müll-sammeln. Auf unserer kleinen Tour rund ums Zentrum von Köniz waren wir einenhalb Stunden beschäftigt, den herumliegenden "Ghüder" aufzusammeln und zu sortieren. Obwohl es recht anstrengend und warm...