Seite wählen

Klimastreik Köniz

Wir handeln lokal!

Klimastreik Logo

Morgen, dem 7. August findet ab 17:00 das Einweihungsapéro des Permakulurgarten im Schlosspark von Köniz statt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen!

Mehr Informationen zum Permakulturprojekt von Klimastreik Köniz findet ihr auf unserem Blog (https://koeniz.climatestrike.ch/383-2/).

Nächste Termine:

Juli 2020:

Beginn Permakulturprojekt im Schlosspark

7. August 2020:

Einweihungsfest Permakulturgarten ab 17:00 im Schlosspark Köniz

8. August 2020:

Clean-up um 9:30 am Bläuackerplatz in Köniz

!!! Da diese Müllsammlung in den Schulferien stattfindet, sind wir nicht sicher, ob wir diese Aktion durchführen können. Wir bitten euch deshalb, uns eine kurze Mitteilung an klimastreikkoeniz@protonmail.ch zu schreiben, wenn ihr teilnehmen möchtet. !!!

14. August 2020:

Sitzung um 18:30, Tulpenweg 110 in Köniz

4. September 2020:

Sitzung um 18:30, Rosenweg 23 im Liebefeld

voraussichtlich 5. September 2020:

offenes Podium ab 17:00 im Liebefeldpark zum Thema “Global denken – lokal handeln, Was bedeutet der Klimanotstand für uns?”

Anschliessend Apéro mit live-Musik von “dnachtaktion”

11. / 12. September 2020:

Swiss clean-up day, nähere Infos folgen

«Global denken – lokal handeln», was bedeutet der Klimanotstand in Köniz für uns?

«Global denken – lokal handeln», was bedeutet der Klimanotstand in Köniz für uns?

offene Podiumsveranstaltung, voraussichtlich Liebefeldpark Köniz, 5. September 2020 um 17:00, Anschliessend Apéro

Wir sind Teil einer nationalen und globalen Bewegung und setzen mit der Podiumsveranstaltung ein Zeichen. Als roter Faden geht es um die Umsetzung des Klimanotstands, welcher das Parlament von Köniz letzten Herbst beschlossen hat.

Ziele dieser Podiumsveranstaltung

  • Über den Klimanotstand Köniz informieren
  • Die Klimafakten darlegen
  • Aufzeigen der Forderungen der Klimastreikgruppe Köniz
  • Konkrete Fragen aus dem Publikum für den praktischen Alltag klären und Lösungen anbieten

Wer ist auf dem Podium?

  • Thomas Frölicher, Professor Uni BE, Klima und Umweltphysik (KUP)
  • Hansueli Pestalozzi, Gemeinderat Köniz, Umwelt und Betriebe
  • Pius Balmer, Dr. med. Psychiatrie und Psychotherapie
  • Sonja Schönberg, BFH Gesundheit Ernährung und Diätetik
  • Milena Rechsteiner, mybuxi – Fahrt auf Verlangen

Moderation Annemarie Sancar, Dr. Sozialanthropologie

Blog

Permakulturprojekt

Permakulturprojekt

Permakulturprojekt In die Reihe der konkreten Projekte reiht sich nun auch der Permakulturgarten* im Schlosspark von Köniz ein. Die Idee entstand aus dem Wunsch, alternative Formen von Nahrungsanbau und Landwirtschaft bekannt zu machen und einen Ort der Kreativität...

Clean up’s

Clean up’s

Nächsten Samstag, den 13. Juni 2020, starten wir um 9:30 mit der nächsten Müllsammelaktion. Wir werden im Könizer Zentrum gegen Littering ankämpfen und nebenbei Neophyten am Strassenrand einsammeln. Wir freuen uns über jede Unterstützung - auch Kinder ab etwa 5 Jahren...

Erfahrungsbericht der Challenge for future

Erfahrungsbericht der Challenge for future

Die Challenge for future lief für den Klimastreik Köniz im Könizbergwald ab. Eine Gruppe von freiwilligen Helfern*innen entfernte invasive Neophyten. In Zusammenarbeit mit dem Stadtgrün Bern konnte die Aktion hervorragend schnell auf die Beine gestellt werden! Der...

Unsere Challenge for future

Unsere Challenge for future

Unsere Challenge for future   Da der Strike for Future vom 15. Mai 2020 verschoben wurde, als dessen Ersatz die Challenge for Future ins Leben gerufen worden ist, will sich auch der Klimastreik Köniz einer Challenge stellen und die invasiven Neophyten beseitigen....

1. Müll-Sammelaktion

1. Müll-Sammelaktion

Am Samstag waren wir zum ersten Mal in einer kleinen Gruppe beim Müll-sammeln. Auf unserer kleinen Tour rund ums Zentrum von Köniz waren wir einenhalb Stunden beschäftigt, den herumliegenden "Ghüder" aufzusammeln und zu sortieren. Obwohl es recht anstrengend und warm...

Klimanotstand in Köniz

Am 16. September 2019 wurde dieser ausgerufen.

Das Könizer-Parlament hat die Motion zum Klimanotstand in allen drei Punkten gut geheissen.
Vielen Dank für die 1,600 Unterschriften zur Petition und deine Mithilfe!

Kontakt

7 + 11 =